Nutzungsbedingungen

Junetz-logo-150x150-final

Jugendnetz Offenbach

 Zusammenfassung der Nutzungsbedingungen
(ausführliche Nutzungsbedingungen dennoch lesen)

  • JuNetz bietet Jugendlichen und Jugendgruppen aus Frankfurt und Offenbach die Möglichkeit eine eigene Homepage mit Blog, auf der Basis von WordPress, kostenlos einzurichten.
  • Das Angebot wird von den Jugendämter der Stadt Frankfurt und der Stadt Offenbach, vertreten durch die Arbeitsgemeinschaft ihre jeweiligen Jugendbildungswerke zur Verfügung gestellt.
  • Deine Homepage wird auf unserem eigenen Server, gehostet in Deutschland/Frankfurt im Internet eingestellt.
  • Mindestalter zur Anmeldung ist 14 Jahre.
  • Jugendliche zw. 14 und 18 versichern mit der Anmeldung, dass sie die Einwilligung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten eingeholt haben.
  • Eine Anmeldung wird nur mit richtigem Namen, korrekter Adresse, Wohnsitz in Frankfurt oder Offenbach und verifizierbarer (aktiver) Mailadresse akzeptiert.
  • Du bist verpflichtet ein rechtlich notwendiges Impressum für deine Seiten mit Blog anzulegen.
  • Bei deinen Seiten/Blog-Inhalten musst du die gesetzlichen Regeln und die Nutzungsbedingungen von JuNetz einhalten. Dies trägt auch zu deiner eigenen Absicherung bei.
  • Du bist für deine eingestellten Seiten selbst verantwortlich.
  • Bitte lies dir die Nutzungsbedingungen deshalb aufmerksam durch und melde auch nur dann deine Homepage mit Blog an, wenn du alles verstanden hast.
  • Solltest du etwas nicht verstehen, frage uns oder lass dir die Nutzungsbedingungen von deinen Eltern oder einem Erziehungsberechtigten erklären.
  • Das JuNetz stellt dir einen Online-Kurs zum Gestaltung von Seiten/Blogs mit WordPress zur Verfügung, indem du auch rechtliche Empfehlungen bekommst.
  • In der Anmeldung erklärst du mit einem Häkchen „Ja ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen“ das du die Nutzungsbedingungen gelesen, verstanden hast und sie akzeptierst.
  • Das JuNetz ist berechtigt deinen Blog bei Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen stillzulegen oder zu löschen.
  • Es besteht die Möglichkeit einzelne deiner Blogs auch auf der Hauptseite JuNetz.de zu veröffentlichen und so Teil des regionalen Netzwerkes Frankfurt/Offenbach zu werden.
  • Eltern oder Erziehungsberechtigte von Minderjährigen können die Löschung eines Blogs verlangen.
  • Bei Löschung eines Blogs oder deiner Seiten verbleiben keine Daten von dir auf unserem Server.
    Fragen zu den Nutzungsbedingungen stellen

So und nun all dies, noch mal ausführlich :

Beschreibung des Angebots und Nutzungsbedingungen JuNetz-Blog

Stand 08.04.2015

Beschreibung des Angebotes

Das Jugendnetz Frankfurt/Offenbach im folgenden JuNetz genannt betreibt die Domain JuNetz.de. Träger sind die Jugendämter der Stadt Frankfurt und der Stadt Offenbach, vertreten durch die Arbeitsgemeinschaft ihre jeweiligen Jugendbildungswerke.

Das JuNetz ist ein regionales soziales Netzwerk zur interaktiven Information und Kommunikation unter Jugendlichen. Jugendeinrichtungen, Jugendgruppen, Schulen, Schulklassen, Jugendprojekte und einzelne Jugendliche aus Frankfurt und Offenbach können sich auf dem Server des JuNetz kostenlos eine Homepage einrichten. Eine so eingerichtete Nutzer-Homepage/Blog-Seite erhält eine Adresse im Format www.NameDeinerWahl.junetz.de (Third-Level-Domain).

Jeder Homepage-Betreiber, im Folgenden „Nutzer“ genannt, hat das volle Recht auf Nutzung seiner Third-Level-Domain. Für die Inhalte, die er auf seine Homepage stellt, ist er deshalb auch allein verantwortlich. Das JuNetz erhebt im Unterschied zu einigen bekannten Sozialen Netzwerkbetreibern keinen Anspruch auf diese Daten, vermarktet sie nicht und gibt diese auch keinesfalls weiter.

Der Nutzer kann einzelne Inhalte seiner Homepage auf der Hauptseite www.junetz.de durch Verlinkung/Frameeinträge veröffentlichen. Auf diese Weise werden seine Inhalte wie Veranstaltungshinweise, Tipps, Diskussionsbeiträge usw. Teil des regionalen soziales Netzwerk Frankfurt/Offenbach JuNetz.

Um diese beschriebenen Leistungen zu gewährleisten, betreibt das Jugendnetz Frankfurt/Offenbach einen eigenen Server und gewährleistet dadurch den Nutzern, anders als viele großen Soziale Netzwerke, volle Datensouveränität.

 


Nutzungsbedingungen JuNetz-Blog

§ 1 Geltungsbereich

1 Die Jugendämter der Stadt Frankfurt und der Stadt Offenbach, vertreten durch die Arbeitsgemeinschaft ihre jeweiligen Jugendbildungswerke betreiben das Jugendnetz Frankfurt/Offenbach, im folgenden “JuNetz” genannt. Das Junetz erbringt seine Leistungen nur im Rahmen der hier aufgeführten Nutzungsbedingungen.

2 Die Leistungen des JuNetz richten sich an Jugendeinrichtungen, Jugendgruppen, Schulen, Schulklassen, Jugendprojekte, gemeinnützige Jugendeinrichtungen und einzelne Jugendliche aus Frankfurt und Offenbach und der näheren Umgebung, im Folgenden “Nutzer” genannt.

3 JuNetz ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen mit einer Ankündigungsfrist von vier Wochen zu ändern oder zu ergänzen. Die Ankündigung erfolgt ausschließlich per E-Mail an die E-Mailadresse des Nutzers bei JuNetz. Widerspricht der Nutzer den neuen Bedingungen nicht innerhalb der Ankündigungsfrist, so werden die neuen Bedingungen wirksam. Widerspricht der Nutzer fristgemäß, so wird der Vertrag zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der neuen Bedingungen gekündigt.

4 Es gelten ausschließlich die Bedingungen, die in diesen Nutzungsbedingungen formuliert sind. Abweichende Vereinbarungen sind nicht Vertragsbestandteil.

§ 2 Vertragsdauer und -beginn

1 Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

2 Der Vertrag kommt durch einen Anmeldeprozess mit Mailverifizierung und Klick auf einen Freischaltlink durch den Nutzer zustande. Der Vertrag erlangt Gültigkeit sofern JuNetz den Vertragsabschluss nicht innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung ablehnt.

3 Sofern die Anmeldedaten nicht komplett oder plausibel sind kann JuNetz vor Vertragsablehnung dem Nutzer Gelegenheit geben die Anmelddaten nachzubessern. Solange dies nicht geschehen ist kann JuNetz das WordPress sperren (vorübergehend unzugänglich) machen.

4 JuNetz kann einen Vertrag bei offensichtlichen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen innerhalb von 14 Tagen direkt ablehnen.

5 Im Fall der Ablehnung wird JuNetz die durch den Nutzer übermittelten Daten umgehend löschen.

6 JuNetz behält sich vor die Anmeldedaten nicht nur nach einer erfolgten Anmeldung zu überprüfen, sondern bei Bedarf auch eine Kontrolle während des Anmeldeverfahrens durchzuführen. In diesem Fall wird ein Aktivierungscode erst nach Überprüfung der Anmeldedaten per Mail verschickt.

7 Zum Vertragsschluss zugelassen sind natürliche Personen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben und ihren Wohnsitz in Frankfurt oder Offenbach und der näheren Umgebung haben. Allen anderen ist die Teilnahme am JuNetz untersagt. Ein Nutzer im Alter von 14 bis unter 18 Jahren versichert, den Vertrag mit Einwilligung seiner gesetzlichen Vertreter zu schließen.

8 Junetz kann in eigenem Ermessen auch Personen und Gruppen ausserhalb Frankfurt oder Offenbach eine Anmeldung gestatten.

§ 3 Leistungsbeschreibung JuNetz

1 JuNetz gewährleistet, dass der Nutzer auf seiner JuNetz-Homepage unter der gewählten Third-Level-Domain Veranstaltungen, Meinungen, Tipps, Ereignisse usw. veröffentlichen kann. Der Nutzer kann es anderen erlauben, dort Kommentare einzustellen, so dass sich dort öffentliche Dialoge entwickeln können.

2 JuNetz gewährleistet, dass der Nutzer seine JuNetz-Homepage/Blog-Seite auch nur bestimmten Personen zugänglich machen kann, um eine interne Kommunikation zu ermöglichen.

3 JuNetz stellt dem Nutzer den Speicherplatz für die gewählte JuNetz-Homepage unter der Domain www.NameDeinerWahl.junetz.de nach kostenloser Anmeldung mit korrektem Name, Adresse und Mailadresse zur Verfügung.

4 JuNetz bedient sich hierfür allein der Software WordPress auf dem Server von JuNetz. JuNetz nutzt das WordPress-OpenSource-Contentmanagement, welches moderne Blogtechnik, Linklisten, Dokumente, Medieneinbindung, Umfragen, Layoutgestaltung, Posten per Smartphone und zahlreiche Zusatzmodule beinhaltet.

5 Der bei JuNetz generierte WordPressBlog ist werbefrei. Im leeren Blog befinden sich lediglich eine JuNetz-Begrüßungsseite, eine Blogrubrik „Infos zum JuNetz“ mit Hinweisen darüber, was das JuNetz ist, und einem Footer der ausweist, dass dieser Blog auf dem JuNetz Server liegt und mit WordPress gestaltet wurde. Diese Elemente können alle über das Dashboard (Contentmanagment bei WordPress) gelöscht werden. Der JuNetz-Betreiber empfiehlt jedoch den Beibehalt der Blog-Rubrik „Infos zum Jugendnetz“, um weitere Blog-Nutzer auf das Junetz aufmerksam zu machen.

6 Der Nutzer kann seinen für die Blog-Seite/Homepage genutzten Speicherplatz im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben vollkommen frei gestalten und hat hierüber auch die Datenkontrolle.

7 Der Nutzer kann einzelne Artikel seines Blogs mit dem JuNetz-Blog www.junetz.de verknüpfen und so Teil des regionalen sozialen Netzwerk JuNetz.de werden.

8 Um dies Artikelübergabe zu ermöglichen enthält der durch das JuNetz bereitgestellte Blog eine Plugin (Wp-O-Matic) das diesen Austausch ermöglicht. Wenn dieses Plugin gelöscht wird ist keine Nachrichtenübergabe an JuNetz mehr möglich.

9 WordPress bietet darüber hinaus eine Vielzahl von Zusatzoptionen, die jeder Nutzer in der Regel auch nutzen kann. WordPress bietet jedem Nutzer auch den Export seiner Daten auf den heimischen Rechner an. Diese Daten können dann zur Datensicherung und Wiederherstellung der Inhalte benutzt werden.

10 JuNetz strebt eine Erreichbarkeit seiner Server von 99% im Jahresmittel an. Es wird eine regelmäßige Datensicherung durchgeführt. Sollte die Erreichbarkeit nicht erreicht werden und/oder es zu Datenverlust kommen, so kann der Nutzer keine Ansprüche gegenüber JuNetz geltend machen. Bei einem Totalausfall der Leistung aufgrund externen unabwendbaren Ereignisses wie einem Brand bemüht sich JuNetz, die Ausfallzeit so gering wie möglich zu halten.

Der Anspruch auf Nutzung des JuNetz besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. In diesem Zusammenhang kann es bisweilen erforderlich sein, Leistungen temporär zu beschränken – etwa im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit des JuNetz-Netzwerks, die Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen im Interesse einer ordnungsgemäßen Erbringung der Leistungen. JuNetz wird versuchen, geplante Wartungsarbeiten am Netzwerk vorab ankündigen.

11 JuNetz behält sich das Recht, vor die Leistungen neuen technischen Gegebenheiten anzupassen.

§4 Mitwirkungspflichten des Nutzers

1 Der Nutzer sichert zu, dass er bei der Anmeldung gewählte „Name_seiner_Wahl“ keine anstößigen Worte enthält und das die von ihm im Rahmen der Anmeldung gemachten Angaben hinsichtlich der Pflichtfelder vollständig und richtig sind. Außerdem verpflichtet er sich das JuNetz unverzüglich über Änderungen der Daten zu informieren.

2 Der Nutzer verpflichtet sich, Name und Anschrift korrekt und gemäß den Anforderungen des Telemediengesetzes (TMG) anzugeben. Der Nutzer ist verpflichtet, auf seiner Seite/Homepage ein Impressum auszuweisen, das den gesetzlichen Anforderungen entspricht und mit den Anmeldedaten übereinstimmen muss.

3 Der Nutzer ist verpflichtet, sein vom System bei der Anmeldung vom System generiertes Passwort nach Erhalt zu ändern und sich dafür sichere Passwörter zu wählen und diese geheim zu halten. Er/sie ist darüber hinaus dazu verpflichtet, sich ein neues, sicheres Passwort zu wählen, sobald er/sie Kenntnis davon erlangt, dass unbefugte Dritte Kenntnis von seinem/ihrem Passwort erlangt haben könnten. Sollte der Nutzer sein Passwort vergessen haben, wird sein Passwort auf das ursprüngliche Passwort zurückgesetzt.

4 Der Nutzer sorgt für eine regelmäßige und geeignete Datensicherung selbst. Dazu stellt WordPress ein Exportmodul zur Verfügung.

5 Der Nutzer ergreift geeignete Maßnahmen um seinen Blog vor Viren zu schützen. Hierzu stehen bei WordPress verschiedene , Spam-Plugins zur Verfügung. Im WordPress Kurs des JuNetz finden sich dazu Informationen.

§ 5 Kosten

Die Leistungen von JuNetz sind für den Nutzer kostenlos.

§ 6 Vertragsende

1 Der Nutzer kann den Vertrag jederzeit fristlos kündigen.

2 Bei minderjährigen Nutzern zwischen 14-18 Jahren können Eltern oder die Erziehungsberechtigten einen Vertrag kündigen

3 JuNetz ist berechtigt, den Vertrag außerordentlich fristlos zu kündigen, wenn

a) der Nutzer gegen eine Nutzungsbestimmung verstößt.

b) sich nachträglich herausstellt das die Anmeldedaten nicht wahrheitsgemäß sind , und dies trotz erfolgter Aufforderung durch JuNetz seitens des Nutzers nicht innerhalb einer Frist von einer Woche korrigiert oder belegt wird.

c) der Nutzer seinen bei Vertragsschluss angegebenen Wohnsitz ändert und er dem JuNetz nicht innerhalb von 14 Tagen unaufgefordert seine neue Anschrift mitteilt, wobei ein Postfach oder „postlagernd” nicht als Anschrift gelten.

d) der Nutzer schuldhaft gegen Vergabebedingungen oder Vergaberichtlinien verstößt.

e) Der Nutzer mit seinen Seiten oder Inhalten gegen gesetzliche Vorschriften verstößt.

4 JuNetz ist berechtigt, den Vertrag ordentlich mit einer Frist von einem Monat ab Zugang des Kündigungsschreibens zu kündigen. Eines wichtigen Grundes hierfür bedarf es nicht.

5 JuNetz löscht alle Daten des Nutzers innerhalb von sieben Tagen ab Vertragsende.

§ 7 Verantwortung für die Inhalte

1 Der Nutzer ist für alle von ihm eingestellten Inhalte (Blogs, Seiten, Artikel, Medien) selbst verantwortlich. Dies gilt auch für dessen Linksetzungen. Der Nutzer hat seine Linksetzungen wie gezielte Verweise auf fremde Angebote wie eigene Angebote zu vertreten. Die Inhalte und Linksetzungen dürfen nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder behördliche Verbote oder die Rechte Dritter (etwa Namens-, Urheber- und Datenschutzrechte) verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere auch, es zu unterlassen, sexuell anstößige, pornografische, Gewalt verherrlichende oder volksverhetzende Inhalte einzustellen sowie nicht zu Straftaten aufzurufen oder Anleitungen hierfür anzubieten (§§ 130, 130a, 131 und 184 ff. StGB). Darüber hinaus verpflichtet sich der Nutzer dazu, keine Nutzungen vorzunehmen, die das Ansehen von JuNetz oder seiner Sponsoren schädigen können.

2 Eine generelle Überwachung oder Überprüfung der Inhalte durch JuNetz erfolgt nicht. Bei Löschung und/oder Sperrung der Inhalte wird der Nutzer per E-Mail informiert. JuNetz hält für alle Nutzer einen Meldebutton oder Meldelink für Beschwerden bereit.

§ 8 Freistellungsklausel

JuNetz überprüft die eingestellten Inhalte der Internetseiten des Nutzers nicht von sich aus auf ihre Rechtmäßigkeit hin. Es obliegt dem Nutzer, die Rechtslage, insbesondere die Urheberrechte und die urheberrechtlichen Leistungsschutzrechte an den Inhalten zu klären. Der Nutzer stellt JuNetz von Ansprüchen Dritter ausdrücklich frei. Er erklärt sich auch einverstanden, dass JuNetz den Zugriff auf seine Inhalte in dem Fall sperrt, in dem Dritte glaubhaft Ansprüche erheben.

§ 9 Sperrung der Nutzer-Seiten

1 Erlangt JuNetz Kenntnis davon, dass die Inhalte des Nutzers gegen § 7 Nutzungsbestimmungen verstoßen, ist JuNetz berechtigt die Inhalte und/oder den Zugang zu löschen oder zu sperren.

2 JuNetz ist berechtigt, die vom Nutzer genutzten Speicherplätze samt Inhalten nach zwölf Monaten Inaktivität (kein Login, keine Datenanpassung) zu sperren. Erklärt der Nutzer auf Mailanfrage von JuNetz mit einer einmonatigen Aufforderungs- und zugleich für den Fall des Nichtantwortens Kündigungsfrist zuvor nicht, dass er seine JuNetz-Homepage weiterhin bzw. wieder aktiv betreiben will, ist JuNetz berechtigt, alle Daten und Einträge des Nutzers rückstandsfrei, das heißt ohne Sicherungskopie, mit Fristablauf zu löschen. Der Vertrag gilt dann als einvernehmlich aufgehoben.

§ 10 Datenschutz

1 Personenbezogene Daten des Nutzers werden von JuNetz während des Vertragsverhältnisses zu Zwecken der Vertragsabwicklung verarbeitet und genutzt. Die Datenerhebung, -nutzung und -verarbeitung erfolgt elektronisch.

2 JuNetz ist zwecks Erkennung, Eingrenzung und Beseitigung von Störungen und Fehlern an den Telekommunikationsanlagen sowie zwecks Aufdeckens und Unterbindens von Leistungserschleichungen und sonstigen rechtswidrigen Inanspruchnahmen der Telekommunikationsnetze und -dienste berechtigt, die Bestands- und Verbindungsdaten des Kunden zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, sofern dies im Einzelfall erforderlich ist. Nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften erteilt JuNetz auf Anfrage der Strafverfolgungsbehörden Auskunft zum Zwecke der Strafverfolgung.

3 JuNetz erhebt und nutzt die Zugriffsdaten auf die Nutzer-Homepages und -Einträge, um Statistiken über die Nutzung zu erstellen.

4 JuNetz nimmt in die Blogs, welche der Nutzer passwortgeschützt einrichtet, Einblick, um Gesetzesverstöße wegen des Inhaltes vorzubeugen und bei Verdacht auf einen Gesetzesverstoß frühzeitig reagieren zu können.

5 JuNetz gewährleistet nicht, dass der Datenschutz und die Datensicherheit für Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik erfolgen. Der Nutzer weiß, dass der Provider das auf dem Webserver gespeicherte Seitenangebot und unter Umständen auch weitere dort abgelegte Daten des Nutzers aus technischer Sicht jederzeit einsehen kann. Auch andere Teilnehmer am Internet sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Für die Sicherheit und Sicherung der von ihm/ihr ins Internet übermittelten und auf Webservern gespeicherten Daten trägt der Nutzer in vollem Maße selbst Sorge.

§ 11 JuNetz-Information und Beratung

1 Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass JuNetz an seine E-Mail-Adresse E-Mails zu Informationszwecken, über das JuNetz, in zumutbarem Umfang versendet.

2 JuNetz stellt seinen Nutzern einen WordPress-Kurs auf seinen Seiten zur Verfügung. Dort besteht auch die Möglichkeit Fragen zu stellen. Die technische Beratung erfolgt in der Regel ausschließlich über die JuNetz-Seite oder per E-Mail.

§ 12 Schlussbestimmungen

1 Es gilt deutsches Recht. Auf den Vertrag findet hinsichtlich des Zur-Verfügung-Stellens des Homepage-Platzes/Blogs allein das Werkvertragsrecht Anwendung.

2 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist jeweils Offenbach am Main, soweit gesetzlich zulässig.

Fragen zu den Nutzungsbedingungen stellen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.