Teil 14 Rechtliches für deine Homepage

Wenn du eine Homepage oder einen Blog betreibst musst du einige rechtlichen Bestimmungen kennen und berücksichtigen. Denke dran :  Nicht alles was geht ist auch erlaubt!

1. Nutzungsbedingungen JuNetz
Das JuNetz hat für die Homepages die ihr auf dem JuNetz-Server einstellt gewisse Grundregeln festgelegt. Sie dienen dem Schutz unserer Besucher, aber auch deinem Schutz als Homepagebetreiber. Wenn ihr diese Regeln beachtet seit ihr auf der sicheren Seite. Lest euch dazu in den Nutzungsbedingungen vor allem die §4 und §7 durch.

2. Urheber-Recht
Das Urheberrecht umfasst viele verschiedene Felder.
Wir wollen dich deshalb hier nur auf die wichtgsten Grundregeln aufmerksam machen.

Bitte informiere dich umfassend bei klicksafe. Auf dieser Seite der EU findest du auch verschiedene Broschüren zum Downlaod.

Musik und Software
Klar sein sollte dir, dass du keinesfalls Musik, Spiele und Software etc die urheberrechtlich geschützt sind auf deiner Webseite zum Downlaod anbieten darfst.

Bilder
Selbstverständlich ist auch das du keine Bilder von fremden Websites ohne Erlaubnis verwendet darfst. Ein Verstoß dagegen kann sehr teurere Abmahnungen nach sich ziehen. Daher verwende nur eigene Bilder oder Bilder/Grafiken von freien Bilddatenbank (aber auch da solltest du wirklich das Kleingedruckte genau lesen).

Du darfst auch nicht Fotos die du selbst gemacht hast uneingeschränkt verwenden. Dabei ist insbesondere das Persönlichkeitsrecht am eigenen Bild zu beachten. Sobald einzelen personen herausgehoben gezeigt werden gilt diese. Erst wenn du eine Gruppe von ungefäahr 5 personen zeigst gilt dies nicht als herausgehoben. Ebenso empfiehlt sich nicht ungefragt Namen zu den Personen auf den Bildern zu veröffentlichen. U solltest auch auf die veröffentlichung von bilder verzcihten auf denen Personen unvorteilhafter dargestellt werden.

Die sicherste Methode zur Einbindung anderer Inhalte ist die Verlinkung. Sinnvoll ist es, bei der Verlinkung eine sprechende Beschreibung zu wählen.

3. Impressum
Jeder Webseite im internet muss ein Impressum haben.
Dieses Impressum muss in erster Linie deutlich einen Verantwortlichen ausweisen. Dies Anbieterkennzeichnunsgpflicht ist in den §§ 5 und 6 des Telemediengesetz (TMG) ausgeführt. Lest euch dazu mal den Leitfaden für die Erstellung eines Impressums vom bundesjustizministeriums durch.

Hilfreich können auch Impressums-Generatoren sein, wenn ihr sie richtig füttert.
http://www.impressum-generator.de/  http://www.e-recht24.de/impressum-generator.html

Ende des Kurses

Für Fragen gehe zum FAQ Bereich des WordPress-Kurses

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.