Teil 9 Plugins für Webmaster

In diesem Teil stellen wir euch nützliche Plugins vor die ihr als Webmaster vielleicht gebrauchen könnt.

WordPress-blog schneller machen

———————-

SPAMSCHUTZ
Blogs erhalten oft ungewollte Kommentare, die sich gar nicht auf eure Inhalte beziehen. Vor allem Robots müllen eure Kommentare zu. Um das verhindern gibt Spam-Plugins :

Aksimet
ist seit Jahren vielfach bewährt und Millionenfach eingesetzt. Akismet ist wahrscheinlich der technisch beste Weg um deinen Blog vor Kommentar- und Trackback-Spam zu schützen. Es schützt deine Seite vor Spam selbst während du schläfst. Im Hintergrund werden Spamdatenbanken benutzt um zuverlässig Spam zu erkennen.
Allerdings kostet er 5 Eur/pro Monat. Man kann das zwar umgehen, indem man bei Price einfach 0 Euro auswählt, aber ob das rechtlich sattelfest ist aktuell unklar. Ebenso wird diskutiert ob Aksimet datenrechtlich einwandfrei ist.
Wikipedia zu Aksimet
Video das erklärt wie man einen freien API Key erhält.

Antispam Bee
ist die Alternative zu Aksimet und datenrechtlich unbedenklich, da keine Datenbank im Hintergrund angelegt ist. Stattdessen ist das Programm lernfähig und verfügt über Filter. So kann mann Kommentare in englisch oder aus bestimmten Ländern generell unterbinden.
Die Funktionsweise und die Features von Antispam Bee erklärt diese Seite

VideoTutotorial von Sandra Messer dazu:

WPTouch
Dieses Plugin optimiert euren Blog für die Ausgabe auf allen gänigen Smartphones.
Insbesondere Blog werden schön angezeigt.

VideoTutotorial von Sandra Messer dazu:

StatPress
erzeugt dir eine Statistik, wie oft dein blog besucht wird, welche Seiten und blogs besucht wurden und mit welchen Keywords Googel auf deinen Blog verweist.

VideoTutotorial von Sandra Messer dazu:

______________________________________________________________________
Wir bedanken uns bei Sandra Messer, die diese Videos erstellt hat und auf YouTube zur Verfügung gestellt hat. Sie hat auch einen Blog mit weiteren VideoTutorials

Weiter zum WordPress Kurs Teil 10: Weitere Plugins

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.